Europäischer Dorferneuerungspreis 2020

Die Kommunen im Hofheimer Land bewältigen seit vielen Jahren die vielfältigen Herausforderungen die der demographische Wandel und die Abwanderung in städtische Verdichtungsräume mit sich bringen. Zahlreiche Erfolge konnten zusammen mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort erreicht werden. Unter anderem deshalb wurde die Gemeinde-Allianz von Staatsministerin Kaniber ausgewählt, als bayerischer Vertreter am Europäischen Dorferneuerungspreis 2020 teilzunehmen. Grundlage für die Bewerbung werden neben den erfolgreich umgesetzten Projekten auch die zukünftig geplanten Maßnahmen und Visionen im Hofheimer Land sein.

Der alle 2 Jahre von der Europäischen ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung ausgerichtete Wettbewerb läuft diesmal unter dem Motto „Lokale Antworten auf globale Herausforderungen“. Bürgerinnen und Bürger können sich über den Internetauftritt sowie die Social-Media-Kanäle der Gemeinde-Allianz informieren, Ideen einbringen und die Bewerbung u.a. durch Likes bei Facebook unterstützen.

 

Details zum Verfahren sind auf den Webseiten der ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung ersichtlich.

Am 7. Februar 2020 haben wir im Rahmen eines Pressgesprächs mit Allianzbürgermeistern und Landrat sowie Vertertern des Amtes für Ländliche Entwicklung und der Regierung von Unterfranken, Sachgebiet Städtebau, unsere Bewerbungsunterlagen für den Europäischen Dorferneuerungspreis vorgestellt.

Hier geht es zur zugehörigen Presseinformation.

 

 

Für die Bewerbung um den Europäischen Dorferneuerungspreis 2020 haben wir eigens eine Broschüre angefertigt. Darin sind zum einen die Grundlagen unserer Zusammenarbeit zu finden, zum anderen dort wichtige Projekte der vergangenen Jahre aufgezeigt, die die ländliche Entwicklung  im Hofheimer Land vorangetrieben haben.

Die Broschüre möchten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern nicht vorenthalten. Deshalb steht Sie hier zum Download bereit.